Skip to main content

Sole Runner Pure MD, Unisex-Erwachsene Sneakers, Weiß (White 11), 44 EU

109,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Februar 2017 17:55

Der Sole Runner Pure MD (hier in White) gehört zur Sport Line und hat einen schmaleren Leisten, zudem ist er ein ultrarobuster, halbhoher Barfußschuh für Damen und Herren. Geeignet für: Alltag, Reisen und alle Aktivitäten, bei denen man auf das unvergleichliche „Barfuß-Gefühl“ nicht verzichten mag. Besonderheiten: Jetzt mit leicht profilierter Sohle für optimalen Grip, auch bei Feuchtigkeit. Beschreibung: Der Pure ist gehört zu den neuen Modellen von Sole Runner. Seine neugestaltete Sohle ist nur 1,5 mm dick und weist erstmals ein leichtes Profil auf, um eine bessere Wasserverdrängung zu ermöglichen und damit den Grip auch auf rutschigem und nassen Untergrund zu erhöhen. Natürlich hat sich dabei nichts an der hervorragenden Qualität der Sohle geändert. Diese ist nach wie vor höchst abriebfest und extrem langlebig. Im Gegensatz zu anderen Modellen ist der Schuh etwas enger am Fuß geschnitten, ohne aber den Barfußschuh-typischen Freiraum für Fuß und Zehenbereich zu beeinträchtigen. Mit einem Zug an den Schnürsenkeln schmiegt sich der Schuh an den Fuß wie eine zweite Haut. Lästiges Nachziehen an den Ösen entfällt. Das hydrophobierte Obermaterial ist wasserabweisend und lässt den Träger trockenen Fußes sein Ziel erreichen. Auf Reisen und unterwegs lässt sich der Sole Runner Pure mit seinen gerade mal ca. 150 Gramm (Paar, Gr. 41) immer und überall hin mitnehmen. Die Sole Runners werden in Europa produziert. Unser Fazit: Ein Volltreffer: Der Sole Runner Pure MD ist eine höchst gelungene Weiterentwicklung!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


109,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Februar 2017 17:55

109,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Februar 2017 17:55